Von Siebenbrunn nach Santiago

23-03-2018

Veranstalter: Schönstatt Familienbewegung ED Wien
Referent: Peter Gamperl aus der steirischen Schönstattfamilie
Kosten: Spenden erbeten
Anmeldung nicht erforderlich

"Das Pilgern und speziell der Jakobsweg als Symbol des christlichen Glaubens haben mich schon seit Jahren fasziniert. Mit Unterstützung meiner Familie konnte ich mich 2007 von meinem Heimatdorf
Siebenbrunn in der Oststeiermark auf den Weg nach Santiago de Compostela im Norden Spaniens machen und die gesamte Strecke in Etappen zurücklegen.

Nach Österreich, der Schweiz und Frankreich habe ich dann im vorigen Jahr meine beeindruckendste Etappe in Spanien erlebt und nach insgesamt über 100 "Pilgertagen" und über 3.200 km mein Ziel erreicht.

In meinen persönlichen Vorträgen, die ca. zwei Stunden dauern, möchte ich über den Weg, meine Erlebnisse, meine Bekanntschaften und meine Beweggründe berichten. Außerdem habe ich mir zum Ziel gesetzt, für jeden gepilgerten Kilometer einen Euro als Spendengeld zu sammeln. Die Spenden dieses Vortrages sowie der Erlös aus dem Buffet in der Pause werden zur Gänze für das Projekt KAHLENBERG NEU - dem Aus- und Weiterbau des Schönstatt-Zentrums - verwendet.


Ich freue mich schon auf einen gemütlichen und kurzweiligen Abend."

 

Ort: Schönstatt am Kahlenberg

Zurück